Deine Aufmerksamkeit – das Gold der Medien.

Da war er mal wieder. Der Moment in dem ich vor Wut hätte platzen können.

>>jugendliche Vandalen wüten vor dem Jahreswechsel. In Mattighofen wurde eine Statue durch den Einsatz von Sprengkörpern zerstört. In Wels wurde eine zur Bücherei umfunktionierte Telefonzelle mit Feuerwerkskörpern ruiniert. Neben Beulen in den Wänden sind die Bücher durch Verbrennungen unbrauchbar<<. So ähnlich lautete eine Ö3 Nachrichten Meldung am 30. Dezember 2021.

Keine Woche später, wieder Bestandteil der Ö3 Nachrichten:

>>Bei der Einreise von Italien nach Österreich wurde heute bei einem 68-jährigen Österreicher ein gefälschtes Impfzertifikat gefunden. Der Schwager des Mannes ist Mediziner, weshalb hier eine Verbindung naheliegt. Der Mann muss sich nun wegen Urkundenfälschung verantworten. Auch seinem Schwager drohen rechtliche Konsequenzen.<<

Kommt dir was komisch vor?

Ich stelle mir einige Fragen, wenn ich diese beiden Beispiele betrachte. Warum ist es wichtig, „jugendliche“ vor Vandalen zu erwähnen? Ist diese Beeinflussung für den Inhalt der Nachricht von irgendeiner Bedeutung? Nein, ist sie nicht.

Ist es für die österreichische Bevölkerung relevant, über diese beiden Einzelfälle informiert zu werden? Diese Frage kann nur jeder für sich beantworten. Mir bringen sie keinen Mehrwert in meinem Leben.



Was sind die Auswirkungen, von solch einer wertenden Berichterstattung:

* Einzelfälle bekommen viel zu viel Aufmerksamkeit. Weil 2 Vorfälle mit vielleicht etwas überdurchschnittlichen Auswirkungen jugendlicher Leichtsinnigkeit in einem Land mit 8 Millionen Einwohnern passiert sind, wird ein Klischee bedient: Jugendliche sind verantwortungslos. Mit dieser Jugend wird unser Land zu Grunde gehen. Es wird ein Keil zwischen die Generationen getrieben.

* Der Impf-Einzelfall kommt natürlich gelegen. Subtil wird dieser Mann dazu verwendet, die Drohgebärden unserer Politik medienwirksam vor Augen zu führen. Die Botschaft dahinter: Ihr Impfverweigerer da draußen. Wir finden euch und wir bestrafen euch. Und ihr Ärzte, euch wird es nicht besser ergehen, wenn ihr diese Verschwörer unterstützt.

Ich bin schockiert, wenn ich diese Zeilen schreibe. Diese Art der Berichterstattung ist Propaganda. Bewusst oder unbewusst wird sie völlig verzerrt und ist unverhältnismäßig. Wenn ein privates Medienunternehmern so arbeitet, ist das eine Sache. Aber zu allem Überfluss sprechen wir hier von einem öffentlich rechtlichen Sender. Für den du und ich, gesetzlich verankert, GIS Gebühren abführen. Mir fehlen die Worte.

Doch machen wir nicht den gleichen Fehler, wie Ö3 in diesen beiden Beispielen. Anstatt uns auf diese Einzelfälle zu konzentrieren, versuchen wir die Motivation zu ergründen. Längst geht es in den Medienlandschaften nicht mehr um Aufklärung oder seriöse Berichterstattung. Die Währung, das Gold, in dem sie bezahlt werden, ist Aufmerksamkeit. Meine Aufmerksamkeit und deine. Und sind wir uns mal ehrlich. Mit Ausschmückungen wie „jugendliche“ oder „Betrüger“ steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir beide Hinhören.

Lange Rede, kurzer Sinn. Wir sollten darauf achten, wofür wir unsere Aufmerksamkeit verwenden. Sie ist keine unbegrenzte Ressource. So wie du sie investierst, so denkst du über die Welt. Du steuerst mit ihrer Verteilung, wie du jeden Tag die deine Umgebung, deine Mitmenschen da draußen erlebst. Dieses Verständnis hat verdammt viel Macht. Denn dahinter verbirgt sich der Schlüssel, zu mehr Zufriedenheit in deinem Leben.

Zwei Tipps an der Stelle. Diese beiden Medien empfehle ich gerne weiter:

Perspective-Daily:

Hier erscheint jeden Tag ein Artikel, meist zu aktuellen gesellschaftlichen Themen. Die Journalisten finanzieren sich über den Mitgliederbeitrag. Weshalb keine Abhängigkeit zu großen Geldgebern oder Werbenden besteht. Man besinnt sich auf die ursprüngliche Aufgabe der Medien: Aufklärung!

https://perspective-daily.de/

Im Grunde Gut – eine neue Geschichte der Menschheit:

Ich lasse keine Gelegenheit aus, um dieses Buch zu empfehlen. Es ist einfach zu lesen. Und neben mir, hat es bereits Millionen anderer Menschen begeistert. Die gut recherchierten Geschichten erzeugen ein völlig anderes Bild der Menschheit, als es uns heute täglich vorgegaukelt wird. Wenn du wissen willst, was rauskommt, wenn wir davon ausgehen, dass Menschen sich ohne zutun von Außen in der Regel gut verhalten, dann MUSST du dir das Buch jetzt bestellen ;-) :

https://www.buch7.de/produkt/im-grunde-gut-rutger-bregman/1040677340?ean=9783499004162


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Mail_Orange_2
  • Linkedin_Orange_2
  • Xing_Orange
  • Facebook_Orange
  • Twitter_Orange
  • Google_Orange_4
  • Youtube_Orange